HOME

Buchreihe Warnsignale

José L. Lozán /Hartmut Graßl / Peter Hupfer

"Climate of the 21st Century: Changes and Risks"

(2001) 2. Auflage. 448 S. mit 207 Abbildungen, 66 Tabellen und 12 Tafeln. Broschiert (auf eenglisch).
(Kostenlos erhältlich - nur 5 EUR Versand>

Das Klima des 21. Jahrhunderts wird wesentlich durch die Menschheit mitbestimmt sein. Der Leser findet im vorliegenden Buch Informationen über die zukünftige Entwicklung von Lufttemperatur, Niederschlägen, Meeresspiegel, Gebirgsgletschern, großen Eisschilden, Meereisdecke, Permafrost, Desertifikation u.a sowie über die Folgen für Pflanzen und Tiere, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Wasserverfügbarkeit, Gesundheit des Menschen und Stadtklima.
Ergänzend wird ein Überblick über die Klimageschichte und die gegenwärtige Klimabeeinflussung gegeben. Seit Beginn der Industrialisierung beeinflusst der Mensch zunehmend das Klima der Erde vor allem durch den Gebrauch fossiler Energieträger und durch die Vernichtung der Wälder. Allein der Kohlendioxidgehalt hat sich bis heute über 30% erhöht und droht, sich bis zum Jahr 2035 zu verdoppeln, wenn die Massnahmen zur Reduzierung der Emissionen nicht konsequent angewandt werden. Die Temperatur kann viel schneller ansteigen und Werte erreichen, die die Menschheit noch nicht erlebt hat. 1998, 1997, 2001, 1995, 1990, 2000, 1991, 1994 waren in abnehmender Reihenfolge die wärmsten Jahre des 20.Jahrhunderts.Viele der in den 1980er Jahren für das 21. Jahrhundert prognostizierten Veränderungen wie Erwärmung, Anstieg des Meeresspiegels, Zunahme von Infektionskrankheiten können bereits heute in Anfängen festgestellt werdent.
Das Buch ist an einen großen Interessentenkreis gerichtet, nämlich alle, die am Klimaschutz interessiert sind, besonders Studierende, Lehrer und Wissenschaftler sowie Umweltorganisationen.

Inhaltsverzeichnis
Alle Bücher dieser Reihe
Direkte Bestellung (kostenlos): Tel. 040 / 4304038
email jL-Lozan@t-online.de

  ©2003 by mr-webdesign.de 

Created using: Lightning HTML Editor Version 2.20.1997